Auto für Ortsfeuerwehr

Spenden ermöglichen Anschaffung des Fahrzeuges

Unterwürschnitz.

Durch Spenden wird der Kauf und die Ausstattung eines Fahrzeugs für die Freiwillige Feuerwehr Unterwürschnitz finanziert. Die Wehr selbst hat durch 26 Einzelspender 2250 Euro zusammengetragen, dazu kam eine weitere Spende über 1500 Euro. Der VW Doppelkabiner Baujahr 2013 soll den 20 Jahre alten Opel der Wehr ersetzen. Die Gemeinde Mühlental kostet die Anschaffung keinen Cent - der Wert liegt weit höher als der verabredete Kaufpreis von 3000 Euro, den der Gemeinderat mehrheitlich beschloss. "Ich finde es klasse, wenn das so klappt", sagte Gemeinderat Michael Wimmer (Mühlentalfreunde) - nur eines merkte er kritisch an: Das Fahrzeug, dessen Kauf erst durch den Rat beschlossen wurde, stehe bereits im Ort. (hagr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...