B 92-Bau: Weiter juristischer Streit

Oelsnitz.

Zum geplanten Neubau der Bundesstraße 92 in Oelsnitz zwischen Bäckerei Wunderlich und Abzweig nach Schöneck gibt es weiterhin juristische Auseinandersetzungen. Das sagte Isabel Siebert vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr auf Anfrage. Details nannte sie nicht. Allerdings würde der Streit den Zeitplan des Vorhabens nicht gefährden. Geplant ist, ab Herbst mit bauvorbereitenden Arbeiten zu beginnen. Ab dem Frühjahr beginnt dann der Straßenbau unter Vollsperrung. In zwei Etappen wird die Trasse bis Ende 2021 erneuert. (tb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...