B 92 in Oelsnitz ab Februar fast zwei Jahre voll gesperrt

Erneuert werden für mehrere Millionen Euro Fahrbahn, Gehwege und sämtliche Versorgungsleitungen.

Oelsnitz .

Die Bundesstraße 92 in Oelsnitz wird ab 10. Februar für fast zwei Jahre voll gesperrt. Grund sind umfangreiche, seit Jahren geplante Arbeiten auf einem 1,8 Kilometer langen Teilstück der Egerstraße. Erneuert werden Fahrbahn, Gehwege, sämtliche Versorgungsleitungen - es entstehen eine Linksabbiegespur, neue Stützwände, Hangsicherungen, Entwässerungs- und Regenrückhalteanlagen. Großräumige Umleitungen für den Durchgangsverkehr führen über Süßebach/Eichigt und Schöneck, der Anliegerverkehr ist gesichert. Der Bau in zwei Abschnitten bis November 2021 kostet acht Millionen Euro. Über die Gemeinschaftsmaßnahme von Bund, Stadt und Versorgern informierten Bauträger und bauausführende Firma am Montagabend bei einer Informationsveranstaltung in Oelsnitz. (hagr)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...