Bahn plant keine Arbeiten

Sanierung der Übergänge vorerst nicht vorgesehen

Zwota.

Die Deutsche Bahn plant vorerst keine Sanierungsarbeiten an den Bahnübergängen an der B 283 in Klingenthal und Zwota. Das geht aus der Antwort auf eine entsprechende Anfrage hervor. Ursprünglich war die Sanierung bereits im Mai geplant, als an den Gleisanlagen zwischen Zwotental und Klingenthal Arbeiten stattfanden. Da für den Bahnübergang in Zwota eine Sperrung der B 283 angekündigt wurde, sollten die Arbeiten in die Sommerferien gelegt werden. (tm)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.