Ballons steigen zum Start des neuen Nahverkehrssystems im Vogtland in den Himmel

Fahren mit Bus, Bahn und Tram ist am Sonntag im Vogtland kostenlos.

Schöneck/Plauen.

Zum offiziellen Start für das "Vogtlandnetz 2019+", das neue System für den öffentlichen Personennahverkehr in der Region, stiegen Sonntagmittag Luftballons in den Himmel. Der Zweckverband Öffentlicher Personennahverkehr (ZVV) hatte zum Festakt nach Schöneck eingeladen. Bürger können Bus, Bahn und Tram am 13. Oktober im Vogtland kostenlos nutzen, um die neuen Plus-Busse und die Verzahnung mit der Schiene zu testen.

Selbst der Plauener Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer (FDP) ließ am Sonntag seinen Dienstwagen stehen und fuhr mit dem Zug von Plauen nach Schöneck. Zurück bestieg er einen Bus. Rund acht Millionen Euro wurden für die Anschaffung neuer Busse für den Nahverkehr in der Region ausgegeben. (tb/nij)

 

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...