Bauarbeiten am Bergfried starten

Oelsnitz.

Die Sanierung und der Umbau des Bergfrieds von Schloss Voigtsberg beginnen in diesen Tagen. Darüber hat der Förderverein Schloss Voigtsberg informiert. Erster Schritt ist dabei eine Bodengrundanalyse. Dafür wird die Gründung des Turms in einer Größe von zwei mal zwei Meter freigelegt. Sobald dabei Mauerreste oder sonstige Zeugen früheren Lebens auftauchen, müssen Archäologen hinzugezogen werden, wie informiert wird. Bei Bodenarbeiten im Inneren des Turms ist die Anwesenheit der Archäologen Pflicht. Unterdessen wurde auch die Tragwerksplanung in Auftrag gegeben. Nach einer beschränkten Ausschreibung kommt dort die Baukonstruktion GmbH aus Dresden zum Zug. Das Unternehmen hat Erfahrung mit historischem Bruchsteinmauerwerk und war unter anderem am Komturhof in Plauen tätig. (tb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...