Beratung zu Haushaltsproblemen

Mühlental.

Vertreter des Gemeinderates Mühlental laden für Donnerstag, 19 Uhr zu einer Beratung in das Bürgerhaus in Marieney ein. Thema sind die Finanzprobleme der Kommune. Alle Einwohner sind eingeladen, Beschlüsse werden nicht gefasst. "Auf Grund der Untätigkeit unseres Bürgermeister macht es sich erforderlich, auf diesem Wege über die bestehenden Haushaltsprobleme zu reden und Lösungen zu suchen. Es geht um die Zukunft unserer Gemeinde", heißt es in der Einladung, die von Sieghard Pollack, Thomas Baumgärtel, Claudia Puggel und Kai Peter unterzeichnet wurde. Bürgermeister Andreas Kracke (Mühlentalfreunde) weist den Vorwurf der Untätigkeit zurück. "Die Aussage ist schlichtweg falsch." Er habe am 24. Juli ein Schreiben an alle Gemeinderäte verfasst mit der Bitte, Vorschläge für Einsparungen und Einnahmeerhöhungen zu unterbreiten. Stichtag war der vorige Mittwoch. "Leider gab es vom Gemeinderat keinerlei Zuarbeiten an die Kämmerei", sagte Kracke gestern. Er selbst hatte gestern eine Haushaltsbesprechung in der Kämmerei. Sie sei konstruktiv gewesen. Ein Haushaltsentwurf wird diese Woche erarbeitet. Er geht den Räten mit der Ladung für die Ratssitzung am 6. September zu. (tb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...