Betrunkener fährt Auto

Mann richtet in Markneukirchen 6500 Euro Schaden an

Markneukirchen.

Ein 29-jähriger Autofahrer hat Samstagnacht in Markneukirchen betrunken einen Unfall verursacht. Nach Angaben der Polizei überfuhr er mit einem Pkw Renault gegen Mitternacht in der Adorfer Straße den Kreisverkehr und beschädigte noch zwei Verkehrsschilder. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 6500 Euro. Die Polizeibeamten stellten bei dem Fahrer einen Atemalkoholwert von 1,8 Promille fest. Den Führerschein musste der Mann abgeben. (gsi)

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...