Bewerberin aus Adorf sagt ab

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Adorf.

Elf junge Frauen sind noch im Rennen um die Krone der Plauener Spitzenprinzessin. Am dritten Juli-Wochenende soll die Wahl stattfinden. Wo die Veranstaltung über die Bühne gehen wird, steht derzeit noch nicht fest und sei von der weiteren Entwicklung der Coronapandemie im Vogtlandkreis abhängig, sagte Sophie Gürtler, Geschäftsführerin des Dachverbandes Stadtmarketing Plauen, am Dienstag auf Nachfrage. 14 junge Frauen hatten ursprünglich ihre Bewerbung eingereicht. Seit der ersten Präsentation der Bewerberinnen Mitte April im Vogtland-Theater reduzierte sich deren Zahl nochmals von zwölf auf elf. Nicht mehr dabei ist die 21-jährige Samantha Voit aus Adorf. Den Organisatoren der Wahl musste sie schweren Herzens mitteilen, dass sich ihr Lehramtsstudium nicht mit den Terminen der Wahlvorbereitungen vereinbaren lässt. Sie wolle aber in jedem Fall die weitere Kür der neuen Spitzenprinzessin verfolgen. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.