Bösenbrunn will Förderung anzapfen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Bobenneukirchen.

Die Gemeinde Bösenbrunn bemüht sich für die geplanten Arbeiten für ein Bürgerhaus an der Turnhalle Bobenneukirchen um Geld aus dem Förderprogramm Vitale Dorfkerne. Es wurde nach langen Ringen wieder aufgelegt - 1,5 Millionen Euro sind für den Vogtlandkreis im Topf. Bürgermeister Berthold Valentin (Action gemeinsame Liste Bösenbrunn) kündigte an, dass die Gemeinde zum Stichtag 28. Mai eine veränderte Vorplanung zum Bürgerhaus Bobenneukirchen einreichen will. Für das Programm Leader für den ländlichen Raum ist das Projekt indes zu groß, da es die Förderobergrenze von 200.000 Euro überschreitet. (hagr)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de