Bolzplatz wird gebaut

Fördermittelbescheid an FSV Klingenthal übergeben

Klingenthal.

Im Rahmen der derzeit laufenden Neugestaltung des Dürrenbach-Sportplatzes kann ein Bolzplatz gebaut werden. Detlef Höcker und Karl-Heinz Leonhardt vom Vorstand des FSV 1990 Klingenthal nahmen gestern von Bürgermeister Thomas Hennig (CDU) den Fördermittelbescheid entgegen, mit dem das 125.000 Euro teure Vorhaben zu 50 Prozent finanziert wird.

"Wir haben derzeit 113 Kinder und Jugendliche im Verein und besetzen im Nachwuchsbereich alle Altersklassen mit Mannschaften" machte Höcker deutlich. Er sprach, wie auch der Bürgermeister, von einer guten Zusammenarbeit zwischen Stadt und Verein.

Der Bau des öffentlich zugänglichen Bolzplatzes soll - wie der neuen Dürrenbach-Sportplatz mit Kunstrasenplatz - noch in diesem Jahr fertig werden. Die offizielle Einweihung der gesamten Anlage ist für Frühjahr 2019 geplant. (tm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...