Brandschutz - Stadtwehrleiter: Abschied auf Raten

Markneukirchen.

Mirko Wölfel übernimmt bis zur Hauptversammlung im März 2019 zunächst kommissarisch das Amt des Stadtwehrleiters von Markneukirchen. Der Gemeinderat hat die Berufung von Horst Voigt, der diese Funktion bisher inne hatte, widerrufen. Ursprünglich wollte Voigt bereits mit Fertigstellung der neuen Wache 2017 und Erneuerung der Technik aufhören, bleib aber länger, sagte Bürgermeister Andreas Rubner (parteilos). Er würdigte Voigt als Feuerwehrmann, der für die Sache brennt und dessen Name in ganz Sachsen einen Spitzenruf genießt: "Er hat jahrzehntelang für die Freiwillige Feuerwehr geackert, beharrlich, mit viel Zeitaufwand und Einsatz - und er ist überall anerkannt." (hagr)

Bewertung des Artikels: Ø 4 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...