Bundespolizei verhaftet Tschechen

Muldenhammer.

Bei der Kontrolle eines Skoda Fabia verhafteten Bundespolizisten am Dienstagmorgen einen 40-jährigen tschechischen Staatsangehörigen in Tannenbergsthal. Wie die Personalienüberprüfung des Fahrers ergab, hatte ihn das Amtsgericht Tirschenreuth 2017 wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen zu je 15 Euro verurteilt. Den daraus resultierenden Betrag von 1350 Euro hatte der Verurteilte bislang nicht beglichen und konnte dies auch vor Ort nicht. Er muss nun 90 Tage ins Gefängnis, wie die Bundespolizei informiert. (tb)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...