Corona: 21 neue Fälle im Vogtland

Oelsnitz/Klingenthal.

Die Anzahl der Corona-Neuinfektionen im Vogtland ist übers Wochenende wieder deutlicher angestiegen als zuletzt. 21 neue Fälle meldete am Montag das Landratsamt des Vogtlandkreises. Der größte Teil - 9- betrifft die Stadt Plauen, in der damit 15 aktive Fälle gemeldet sind. Weitere neue Fälle gibt es in Falkenstein und Lengenfeld (je 3), Oelsnitz und Weischlitz (je 2) sowie Ellefeld und Markneukirchen (je 1). Insgesamt sind damit 109 Infizierte im Vogtland gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist damit auf einen Wert von 21,05 gestiegen, liegt jedoch weiter deutlich unter der ersten kritischen Schwelle von 35, die im September überschritten wurde und damit Maßnahmen nach sich zog. Die größte Zahl von Infizierten gibt es nach wie vor in Markneukirchen. 46 Fälle stehen in der Statistik. (tb)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.