Die Cappuccinos versüßen ihren Fans den Samstagabend

Die Schlagertrio hat gute Laune in die Katharinenkirche Oelsnitz gebracht. Dabei präsentierte es sich seinen Fans sehr nahbar - auch wenn das Programm ungewöhnlich kurz war.

Oelsnitz.

Zeilen wie "Dein Herz ist wie ein Vulkan, gefährlich und heiß", brachten die gut gefüllte Oelsnitzer Katharinenkirche beim Konzert der Cappuccinos zwar nicht zum kochen, aber sorgten dennoch dafür, dass die Schlagerherzen am Samstag höher schlugen. Denn stimmungsvoll war der Abend mit den holländischen Brüdern René und Michél Ursinus sowie Peter Brückner aus Suhl allemal.

Das Schlagertrio präsentierte unter anderem Lieder ihres aktuellen Albums "Krasse Zeit". Eine krasse Zeit war der Auftritt zwar nicht, doch die Besucher hatten durchaus ihre Freude, auch wenn die Show nach nicht einmal ganz 90 Minuten zu Ende war. Doch die Jungs zeigten, dass sie in der kurzen Zeit Party machen können. Lieder wie "Boom Boom Bailando" oder "Raphaela" und besonders bekannte Songs anderer Künstler brachten das Publikum teils richtig in Schwung. Bei "Viva Colonia", "Country Roads", "Ein Bett im Kornfeld" oder "Ich bau' Dir ein Schloss" verwandelten sich die freien Gänge zwischen den Stuhlreihen schnell in Tanzflächen. Wie die drei Sänger erzählten, sind sie alle mit Schlagermusik groß geworden. Dabei merkt man ihnen an, wie sie versuchen ihre Begeisterung auf das Publikum zu übertragen und zeigen sich dabei sehr nahbar. Viele Gäste nutzten die Chance, sich in der Pause Autogramme zu holen und das ein oder andere Foto mit ihren Lieblingen zu machen. Vogtländische Schlagerfans kamen jedenfalls am Samstag auf ihre Kosten.

In Oelsnitz sind die Cappuccinos nicht unbekannt. Denn es zog sie schon 2016 und 2018 in die Sperkenstadt. Sie hatten einen Auftritt auf den Markt und präsentierten sich auch schon in der Katharinenkirche. Das Trio ist deutschlandweit unterwegs und in bekannten Fernseh-Shows häufig präsent. Beim Startschuss ihrer Karriere vor über zehn Jahren stand ihnen die namhafte Musikproduzentin und Sängerin Kristian Bach zur Seite, indem sie die Lieder für die Band schrieb. Davon zehrt das Trio noch heute.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.