Die Mühle zieht viele Besucher an

Auflösung Fotorätsel 1256: Weg führt nach Syrau

Rosenbach/Syrau.

Von einer Vielzahl Mühlen ist die Rede, die es Vogtland einmal gegeben hat. Nur einige mahlen heute noch, manche heißen zwar Mühlen, aber sind es nur noch dem Namen nach. Von den früheren Windmühlen ist eine einzige übrig geblieben, sie steht wie schon vor über hundert Jahren auf einem 487 Meter hohen Hügel am Rand des Dorfes Syrau, der zur Großgemeinde Rosenbach gehört. Dieser Ort sollte als Lösungswort genannt werden.

Trotz ihres Alters könnte in der Windmühle noch gemahlen werden, innen sieht es auch noch so aus, als wäre der Müller dort noch zu Hause. Aber der ist schon 1929 ausgezogen und seitdem war Ruhe im Gebälk. Die Gemeinde übernahm 1936 die Mühle, nachdem sie zwei Jahre zuvor als Denkmal eingestuft wurde. Zu DDR-Zeiten war sie seit 1982 ein technisches Museum mit Führungen, aber eine grundhafte Renovierung der Mühle fand durch engagierte Leute erst ab 2008 statt. So wurde es auch möglich, neue Ruten (Flügel) anzufertigen und das Dach auf Rollen wieder in die jeweilige Windrichtung drehen zu können. Längst hat die Gemeinde das Potenzial des historisch so bedeutsamen Gebäudes entdeckt. Dort können Paare mittlerweile auch den Bund fürs Leben schließen. Viele machen von diesem Angebot gern Gebrauch.

Die Syrauer Windmühle ist eingebunden in den "Müllerburschen-Weg" über 56 Kilometer, der durch das vogtländische Mühlenviertel um Leubnitz, Pausa, Mühltroff, Mehltheuer führt, wo es einst viele Wassermühlen gab. Wer die Mühle besuchen möchte, kann es zur Zeit sonnabends, sonn- und feiertags von 13 bis 16 Uhr. Die benachbarte Syrauer Drachenhöhle hat gegenwärtig von 10 bis 16 Uhr geöffnet. (ta)

Gewonnen hat Katrin Mothes aus Oelsnitz. Sie erhält einen Design-Regenschirm.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.