Digitales in Adorfer Schulen: GK liefert

Adorf.

Die Schönecker Firma GK Software liefert und installiert einen Server für den Ausbau der digitalen Ausstattung an den Adorfer Schulen. Der Stadt hat den Auftrag zu einem Bruttogebot von 22.300 Euro an die vogtländische Firma vergeben. Adorf hatte sich in Absprache mit Schulen und Dienstleistern darauf verständigt, einen gemeinsamen Server für Ober- und Grundschule anzuschaffen, der seinen Standort im Gebäude der Zentralschule hat. Nach der Installation des Servers sollen in Adorf die weiteren Ausschreibungen zum Digitalpakt Schule folgen. Aus diesem erhält die Stadt 235.200 Euro, der nach Ratsbeschluss zu drei Vierteln auf die Oberschule und zu 25 Prozent auf die Grundschule verteilt wird. (hagr)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.