Ex-Bergschule wird versteigert

In Klingenthal steht wieder ein markantes Gebäude zum Verkauf. Es kam einst sogar zu Filmehren bei der Defa.

Klingenthal.

Als die Defa 1967 unter Regie von Kurt Barthel (1931-2014) in Klingenthal den Film "Die Nacht im Grenzwald" drehte, gehörte auch die ehemalige Bergschule zur Kulisse. 1887 als Schule für die seinerzeit selbstständige Gemeinde Untersachsenberg eingeweiht, diente sie später als Internat für die Sportschule, als Betriebsferienheim und zuletzt als Pension mit Betreiberwohnung. Inzwischen steht das Haus schon gut zwei Jahrzehnte leer und ist in einem sanierungsbedürftigen Zustand.

Am 13. März wird das Berliner Auktionshaus Karhausen die Bergschule zum Verkauf anbieten. Das Mindestangebot für das Gebäude mit rund 600 Quadratmetern Nutzfläche und einem etwa 5000 Quadratmeter großen Grundstück liegt nach den Worten von Auktionator Matthias Knacke bei 24.000 Euro. DasAuktionshaus ist bundesweit für die Versteigerung außergewöhnlicher Immobilien bekannt.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.