Feueralarm endet glimpflich

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Ein Großaufgebot an Feuerwehr und Polizei ist Freitagabend mit Blaulicht und Martinshorn zu einem Mehrfamilienhaus an der Gunoldstraße in Plauen geeilt. Laut Pressestelle der Polizei war dort gegen 21.30 Uhr ein Wohnungsbrand gemeldet worden. Als die Einsatzkräfte dort eintrafen, hatten schon alle Bewohner das Haus verlassen und waren unverletzt. Die Feuerwehr musste ihre Schläuche aber nicht abwickeln, da der Wohnungsinhaber den Brand bereits selbst gelöscht hatte. Versehentlich hatte er seinen Herd angeschaltet, auf dem eine Plastedose abgestellt gewesen war. Die Dose ging in Flammen auf. Es entstand nur geringer Sachschaden. (nie)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.