Flächen - Stadt Adorf kauft Eckgrundstück

Adorf.

Die Stadt Adorf kauft ein 510 Quadratmeter großes Eckgrundstück Lessingstraße/August-Bebel-Straße aus Privathand. Der Hauptausschuss des Stadtrates hat den Erwerb zu einem Preis von 8500 Euro einstimmig beschlossen. Auf diese Summe hatten sich Kommune und Verkäufer geeinigt, nachdem bei einem Bodenrichtwert von 31 Euro pro Quadratmeter eine Summe von 15.810 Euro herausgekommen wäre. Der Verkäufer hatte die Fläche seit April 2014 verpachtet. Derzeit wird das Grundstück bereits als Stellfläche für die Mopeds der schräg gegenüberliegenden Zentralschule genutzt. Der Flächenerwerb dient der Stadt auch perspektivisch der Weiterentwicklung dieses Wohnquartiers, erklärte Bürgermeister Rico Schmidt (SPD). (hagr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...