Fleißner Straße wird teils zum Feldweg

Bad Brambach.

Die Fleißner Straße in Bad Brambach wird nach Eröffnung der neuen Straße nach Fleißen in einem Teilabschnitt von einer Ortsstraße zum öffentlichen Feld- und Waldweg abgestuft. Damit ist unter anderem verbunden, dass die Strecke zum Beispiel beim Schneeräumen nur die geringste Priorität hat. Die Abstufung eines 87 Meter langen Straßenstücks ist nach Worten von Bürgermeister Maik Schüller (parteilos) ein mit Behörden erzielter Kompromiss. Nach seinen Worten wären in der maximal geforderten Variante eine Reihe Grundstückseinfahrten betroffen gewesen. Nun muss ein Anwohner in der sauren Apfel beißen. Der Gemeinderat stimmte der Abstufung bei Stimmenthaltung von Ronny Muck (Dorfgemeinschaft Raun-Gürth) zu. (hagr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...