Flut: Schaden geht in Millionenhöhe

Nach dem Unwetter im Mai liegt in Weischlitz nun die Schadensbilanz vor. Sie wäre noch höher ausgefallen, wenn nach dem Hochwasser 2013 nicht reagiert worden wäre.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...