Foto-Streifzug durchs Oberland

2021 steht vor der Tür - und damit die Qual der Kalenderwahl. Viele Vogtländer geben inzwischen eigene Jahresplaner heraus. "Freie Presse" stellt sie und die Menschen dahinter vor. Heute: Andrea Zettl aus Klingenthal

Klingenthal/Adorf.

Unterwegs im Vogtland - so nennt Andrea Zettl ihren Jahreskalender für 2021. Die Aufnahmen entstanden zwischen Arnsgrün und Mühlleithen, zwischen dem Hohen Stein bei Erlbach und Hermsgrün, ergänzt werden die Bilder mit passenden Zitaten - von Vincent van Gogh bis Mark Twain.

Seit November 2013 betreibt Andrea Zettl eine Kreativ- und Werbeagentur, mit der sie für Betriebe und Einrichtungen in der Region arbeitet. Zuvor war sie zehn Jahre als Designerin und Kundenberaterin für eine Druckerei tätig gewesen. Ihre Ausbildung als Mediengestalterin für Print- und Digitalmedien erhielt sie an der Gutenbergschule Leipzig.

"Die Natur ist kein Ort, der besucht wird, sie ist unser Zuhause", sagt die Klingenthalerin, die inzwischen in Adorf wohnt. Die Idee für Kalender mit regionalen Motiven trug sie schon lange mit sich herum, ehe sie für 2018 ein Projekt anging, in dessen Mittelpunkt der Klingenthaler Aschberg und seine Bäume standen. Sie wollte damit zeigen, dass es im Vogtland wesentlich mehr als nur dunkle Fichtenwälder gibt.

Als Fotografin legt sie dabei Wert darauf, die Aufnahmen so natürlich wie möglich zu halten und auf künstlerisches Beiwerk zu verzichten. Das ist ihr Markenzeichen geworden. Entstanden sind bei ihren Streifzügen durch die Natur Dutzende stimmungsvolle Aufnahmen aus verschiedenen Jahreszeiten, unter denen sie letztlich die Motive für den Kalender auswählt. "Ich habe die Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln aufgenommen und auch versucht, das Spiel mit dem Licht als Gestaltungselement zu nutzen. Vor allem der Herbst bietet rund um den Aschberg wunderbare Farben", schwärmt die Klingenthalerin.

Nach dem Auftakt in Klingenthal orientierte sich Andrea Zettl bald auf die gesamte Region. "Wege durch das Vogtland" , so war der Titel für den Kalender 2020 - mit einer fotografischen Tour von Kottenheide über Klingenthal und Mühlleithen nach Muldenberg, Eubabrunn, Schilbach und bis Zaulsdorf.


Zahlen & Fakten zum Naturkalender

Titel: "Unterwegs im Vogtland" erscheint in limitierter Auflage in den Größen 297 x 2 10 mm (A4) und 420 x 297 mm (A3) im Querformat

Herstellung: Hochwertiger Qualitätsdruck auf FSC-zertifiziertem 170 Gramm mattem Papier - Deckblatt mit UV-Lackierung glänzend + Graukarton als Rückwand - weiße Wire-O-Bindung

Preis: A3 Format - 16 Euro

A4 Format - 13 Euro

Wo erhältlich:

Im Kundenbüro von natürlichwerben neben der "Freien Presse"-Redaktion in Klingenthal, Untere Marktstraße 1a, immer mittwochs

Bestellung unter 0176/53200619

Mail: natuerlichwerben@t-online.de

Außerdem bei: Schreibwaren Deglau und Touristinfo in Klingenthal, Buchhandlung Schaller Markneukirchen, Schreibwaren Walther Adorf, Ring-Foto Hoyer, Buchhandlung Sachse Bad Elster, Buchhandlung am Markt Oelsnitz, Buch & Kunst Auerbach, Buchhandlung Möckel Falkenstein

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.