Fotowettbewerb zur Barrierefreiheit

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oelsnitz/Klingenthal.

Anlässlich des Europäischen Protesttages für die Belange von Menschen mit Behinderung am 5. Mai ruft das Landratsamt zu einem Fotowettbewerb auf. Im Mittelpunkt sollen Probleme stehen, die Rollstuhlfahrer oder Mütter mit Kinderwagen an hohen Bordsteinen, Sehbehinderte an Ampeln ohne akustisches Signal oder Gehbehinderte an öffentlichen Gebäuden ohne Fahrstuhl bekommen. Die mit kurzer Beschreibung (Ort und Barriere) versehenen Bilder sollten bis 30. April an Dagmar Nauruhn, Beauftragte für Menschen mit Behinderung in der Kreisbehörde, geschickt werden. Die Teilnehmer erhalten laut Landratsamt als Dank ein Geschenk. (lh)

Service Zusendungen sind per E-Mail an nauruhn.dagmar@vogtlandkreis.de oder in Papierform an das Landratsamt, Dagmar Nauruhn, Postplatz 5, 08523 Plauen unter Angabe von Name, Vorname und Anschrift möglich. Die Fotos werden anonym verarbeitet. Mit der Zusendung stimmen die Teilnehmer der Veröffentlichung und Weitergabe zu.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.