Freie Wähler wechseln im Wahlkampf die Pferde

Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Pöhl: Vize-Bürgermeister Erik Jung will Ortschef werden

Pöhl.

Nichts scheint unmöglich im Bürgermeister-Wahlkampf der Talsperren-Gemeinde Pöhl: Kurz bevor Bürgermeisterin Daniela Hommel-Kreißl (FDP) am Donnerstagnachmittag überraschend erklärt hat, dass sie zur Wahl am 19. April nicht antreten wird, haben die Freien Wähler für einen neuen Paukenschlag gesorgt und einen Tausch ihrer Kandidaten vorgenommen. Zur Wiederholung der für ungültig erklärten Wahlen tritt nicht wieder Lothar Kramer an, der bereits mit einem Bein als Bürgermeister im Gemeindeamt stand, sondern Erik Jung.

Die Freien Wähler sind in Pöhl mit sechs von 12 Mandaten die stärkste politische Kraft. (ur)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.