Gasthof zur Linde soll verschwinden

Klingenthal.

Das Gebäude des vom Verfall gezeichneten ehemaligen Gasthofs zur Linde im Klingenthaler Stadtteil Sachsenberg-Georgenthal soll von der Stadt gekauft und abgerissen werden. Laut Oberbürgermeister Thomas Hennig (CDU) soll ein entsprechender Beschluss im Januar im Stadtrat behandelt werden. Um Fördermittel für den geplanten Abriss zu erhalten, muss die Stadt Eigentümer des Gebäudes sein. Der Kaufpreis ist demnach mit einem einzigen Euro veranschlagt. (tm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...