Gastronomie - Oelsnitz schreibt Schlossgaststätte aus

Oelsnitz.

Irritationen hat gestern die Ausschreibung der Gaststätte auf Schloss Voigtsberg durch die Stadtverwaltung Oelsnitz zum Mai 2019 ausgelöst. Dann endet der Fünfjahresvertrag des jetzigen Pächters Enrico Todt. Oberbürgermeister Mario Horn (CDU) sieht darin jedoch einen guten Moment, "die Karten einmal neu zu mischen und den Markt aktuell zu sondieren", wie er erklärt. Auf Nachfrage sagt er, dass auch vertragliche Dinge neu geregelt werden sollen. Was konkret, will Horn jedoch nicht sagen. Das Verhältnis zwischen Stadt und Pächter gilt als schwierig. Enrico Todt und sein Team wurden von der Ausschreibung kalt erwischt, wie er gestern sagte. Man habe der Stadt schon länger signalisiert, weitermachen zu wollen, jedoch nie eine Antwort erhalten. Durch die Ausschreibung jetzt befürchtet er wirtschaftlichen Schaden. Es gebe bereits Reservierungen von Hochzeiten für nächstes Jahr. Horn hofft indes, dass sich Todt wieder bewirbt. (tb)

Bewertung des Artikels: Ø 2 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...