Glätteunfälle bei zu hohem Tempo

Regnitzlosau.

Auf den Autobahnen 93 und 72 haben sich am Sonntag auf winterglatter Fahrbahn Unfälle durch unangepasst hohes Tempo ereignet. Wie die Hofer Verkehrspolizei mitteilte, kam am Mittag eine 50-Jährige mit ihrem Hyundai an der Anschlussstelle Regnitzlosau von der Fahrbahn ab. Das Auto driftete über den Grünstreifen hinweg in den Straßengraben und überfuhr dabei ein Verkehrsschild. Die Fahrerin blieb unverletzt, das stark demolierte Auto musste abgeschleppt werden. Am Abend überholte eine Frau (25) mit ihrem BMW auf der A 72 bei Köditz einen Sattelzug. In einer leichten Linkskurve brach das Auto, schleuderte mehrfach gegen die Mittelleitplanke und kam auf der Standspur zum Stehen. Die Fahrerin erlitt einen Schock und klagte über Nackenschschmerzen. Indes konnte sie den Rettungswagen rasch wieder verlassen und wurde von Familienangehörigen abgeholt. (hagr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.