Grenzstraße eine Woche gesperrt

Situation am Königsplatz entspannt sich leicht

Klingenthal.

Die Grenzstraße in Klingenthal wird ab Montag gesperrt - und das voraussichtlich bis 14. September. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Grund ist das Abziehen einer Asphaltschicht. Dort werden rund 300 Meter Straße wegen der Regulierung des Oberflächenwassers und Stilllegung des Altkanals neu gebaut, ein Gemeinschaftsprojekt des Zweckverbandes Wasser und Abwasser Vogtland und der Stadt Klingenthal.

Da der Königsplatz seit dieser Woche über die Kirchstraße teilweise wieder befahrbar ist, wird die Grenzstraße als Umleitungsvariante nicht mehr benötigt. Für die Zeit der Vollsperrung gibt es aber Einschränkungen auf den städtischen Buslinien. Die Busse fahren nur bis Haltestelle Aschberg (Waldgut). Die Haltestellen Grenzübergang, Wende und Unteres Waldgut entfallen ersatzlos. Der Schülerverkehr wird von der Stadt abgesichert. (tm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...