Jugend der Feuerwehr zeigt Können

12 Mannschaften bei Leistungsmarsch dabei

Die Jugendfeuerwehren aus Tirpersdorf, Rohrbach, Eichigt, Adorf und Triebel haben sich am Wochenende in Tirpersdorf zum traditionellen Leistungsmarsch des Regionalbereichs Oelsnitz getroffen. Auf einer Strecke von rund fünf Kilometern durch die Gemeinde waren zehn Stationen verteilt, die feuerwehrtechnisches Können aber auch sportliche Geschicklichkeit verlangten. Die Floriansjünger starteten in zwei Altersklassen, teilte Romy Schnurre, Regionalbereichsleiterin Oelsnitz, mit.

Bevor es an den Start ging wurden Sandra Bracke und Pierre Schröder für ihre langjährige Nachwuchsarbeit mit Ehrenurkunden der Landesjugendfeuerwehr Sachsen ausgezeichnet. Anschließend ging es für die zwölf Mannschaften in einem Abstand von fünf Minuten auf die Strecke. So zeigten die jungen Feuerwehrleute unter anderem ihr Können bei einem Wissenstest, Absichern einer Unfallstelle, Bauen eines Wasserwerfers sowie richtiges Verhalten bei der Ersten Hilfe. Wurde doch vor Aufregung ein kleiner Fehler gemacht, konnte man beim Schlauchkegeln wieder Punkte zum Ausbessern sammeln.

Für alle Teilnehmer gab es eine Medaille, Urkunden für die Mannschaft und auf die Podestplätze warteten noch Pokale. (fp)

Ergebnisse

Altersklasse 1 - bis 13 Jahre

1. Platz: Tirpersdorf/Mannschaft 2

2. Platz: Rohrbach/Mannschaft 1

3. Platz: Tirpersdorf/Mannschaft 1

4. Platz: Eichigt/Mannschaft 2

5. Platz: Eichigt/Mannschaft 1

Altersklasse 2 - 13 bis 18 Jahre

1. Platz: Rohrbach/Mannschaft 3

2. Platz: Adorf/Mannschaft 1

3. Platz: Rohrbach/Mannschaft 2

4. Platz: Eichigt/Mannschaft 3

5. Platz: Eichigt/Mannschaft 4

6. Platz: Triebel/Mannschaft 1

7. Platz: Adorf/Mannschaft 2

0Kommentare Kommentar schreiben