Junge Künstler bringen Leben nach Sachsgrün

Kunststudenten aus Dresden sind derzeit im verödeten Baumgarten des Rittergutes Sachsgrün aktiv, um unter dem Motto "Vanishing Walls" künstlerisch aktiv zu sein: Sie arbeiten an verschiedenen Exponaten von der Skulptur bis zu Malerei. Angeregt von Student Benjamin Schmidt aus Hof nutzen sie ihre Semesterferien zur künstlerischen Weiterbildung und zur Restaurierung der maroden Gartenmauer. Bis Sonntag können dabei interessierte Gäste zuschauen. Auch einen kulturellen Part gibt es: Am Samstag spielen ab 19 Uhr die Hofer Punk-Band Bauschaum und eine Countryband aus Halle. Geplant ist, am Wochenende die entstandenen Kunstwerke auszustellen und zum Verkauf anzubieten. Es gibt zudem die Idee, den Baumgarten als Skulpturen- und Kunstgarten zu entwickeln. Im Foto: (vorn von links) Isabell Frei und Till Lang, (hinten von links) Susanne Hopmann, Robert Sörgel, Benjamin Schmidt, Christian Aumüller, Jonathan Waidhas. Nicht im Foto: Christoph Beyer, Melo Boerner, Willy Schulz und Philipp Putzer. (hls)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.