Kanal auf Dorfplatz erneut eingebrochen

Bösenbrunn.

Auf dem Dorfplatz in Bösenbrunn ist zum wiederholten Mal ein Kanal in direkter Nachbarschaft zur Hauptstraße eingebrochen. Es handelt sich um den an dieser Stelle verrohrten Dorfbach. Die Schadstelle ist vorerst provisorisch mit Warnbaken abgesperrt worden. "Aktuell können wir da nicht ran. Aber es kann auch auf gar keinen Fall so bleiben", erklärt Bürgermeister Berthold Valentin (Action gemeinsame Liste Bösenbrunn) auf Anfrage. Der betroffene Bereich bereitet der Gemeinde immer wieder Sorgen: Der verrohrte Bach liegt hier in geringer Tiefe, die Abdeckung ist nach den Worten von Valentin "nicht ordentlich". Die letzte Reparatur an der Stelle ist keine zehn Jahre her. Damals hatten Bürger das monatelang klaffende Loch als Gefahr für spielende Kinder auf dem benachbarten Spielplatz bezeichnet. Nach Reparatur im Frühjahr 2011 hatte die Gemeinde zudem ein Parkverbot für den gesamten Dorfplatz ausgesprochen. (hagr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.