Kirche: Erneute Ehrung für Triebeler

Wiederaufbau von St. Ägidius erhält Sonderpreis bei Wettbewerb Ländliches Bauen

Triebel.

Der gemeinschaftliche Wiederaufbau der Wehrkirche St. Ägidius in Triebel ist beim Sächsischen Landeswettbewerb Ländliches Bauen mit einem Sonderpreis ausgezeichnet worden. Eine siebenköpfige Abordnung mit Bürgermeisterin Ilona Groß (parteilos) nahm am Samstag in Dresden die mit 1000 Euro dotierte Ehrung entgegen. Damit wird der Einsatz für den Wiederaufbau seit 2008 gewürdigt. Es ist die zweite Auszeichnung für das Großprojekt binnen weniger Tage. Am 14. November hatte der Förderverein für den Wiederaufbau den mit 5000 Euro dotierten Sächsischen Bürgerpreis erhalten. (hagr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...