Klingenthaler bauen Baum aus Schlitten

MDR-Aktion auf Markt: Das ist der Fahrplan

Klingenthal.

Die Herausforderung steht: Die Stadt Klingenthal hält an der Aufgabe des MDR-Fernsehens fest und will am Samstagabend auf dem Marktplatz einen stilisierten 20 Meter hohen Weihnachtsbaum präsentieren, der aus Schlitten zusammengestellt wird. Darüber informierte Oberbürgermeister Thomas Hennig (CDU).

Um die notwendige Zahl von mindestens 100 Schlitten zu erreichen, wird auf dem Marktplatz ein nachts abgesperrtes Gatter aufgestellt. Dort wird ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung verantwortlich sein. Ab dem heutigen Dienstag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr sowie am Freitag von 9 bis 12 Uhr besteht für Bürger die Möglichkeit, Schlitten abzugeben, möglichst mit Name des Eigentümers und Anschrift in einer wasserfesten Hülle.

Am Freitagnachmittag sollen dann die Schlitten zu einer Baumsilhouette zusammengestellt werden, eine Elektro-Firma wird sich um die Beleuchtung kümmern. Am Samstag wird der MDR live für den "Sachsenspiegel" aus Klingenthal berichten. Wenn die Stadt die Aufgabe löst, gibt es einen Gutschein über 1000 Euro. Das Geld soll dann an einen gemeinnützen Verein oder eine Einrichtung gehen. Die Schlitten sollen nach den Worten des Oberbürgermeisters am Montag und Dienstag, jeweils 9 bis 16 Uhr, wieder abgeholt werden können. (tm)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    oesil
    09.12.2020

    Viel Glück das es gelingt.
    Ich drück jedenfalls alle 10 Daumen.