Kreisjournal in kleinerer Auflage

Plauen.

Das vogtländische Kreisjournal erscheint künftig in einer geringeren Auflage als bisher. Statt 134.000 Exemplare sind es ab März nur noch 120.000 Stück. Für die Druckherstellung und Verteilung ist dann der Verlag Anzeigenblätter Chemnitz zuständig, ein Unternehmen der CVD Mediengruppe. Der Auftrag war vom Landratsamt des Vogtlandkreises neu ausgeschrieben worden und wurde in dieser Woche bis einschließlich Februar 2021 neu vergeben. Bislang waren Satz und Druck sowie die Verteilung getrennt ausgeschrieben. Pressesprecher Uwe Heinl begründete die gesunkene Auflage mit der Bevölkerungsentwicklung im Kreis. Das habe die Behörde für Einsparungen beim Kreisjournal genutzt. Grund für die Neuvergabe der Leistung war der zum 28. Februar 2019 endende Vertrag. (pa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...