Kriminalität - Adorfer überraschen Einbrecher

Adorf.

Ein 32-Jähriger hat sich am Samstagabend Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus an der Freiberger Straße in Adorf verschafft. Dort versuchte der Mann nach Angaben der Polizei, in eine Wohnung einzubrechen. Dies gelang ihm nicht. Der Deutsche wurde beim Einbruch von den Bewohnern der Wohnung, eine 18-Jährige und ein 31-Jähriger, dabei überrascht. Der Mann versteckte sich anschließend auf dem Dachboden. Die Bewohner verschlossen die Tür zum Dachboden und riefen die Polizei. Trotzdem konnte sich der Mann befreien, wurde aber durch die Polizei im Treppenhaus gestellt. Den entstandenen Sachschaden hat die Polizei auf rund 350 Euro geschätzt. Bei dem Einsatz wurden die Beamten der Landespolizei von ihren Kollegen der Bundespolizei unterstützt. (gsi)

Bewertung des Artikels: Ø 2 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...