Kultur: Stadt gibt Tochter Geldspritze

Die Oelsnitzer Kulturgesellschaft hat ihr Eigenkapital zu großen Teilen aufgezehrt. Hilfe gibt es nur in begrenztem Umfang.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...