Kurorttraditionen - Festkonzert im Theater Bad Elster

Mit einem Festakt im Königlichen Kurhaus gibt es heute in Bad Elster einen Höhepunkt im Jubiläumsjahr 2018, in dem 200 Jahre Gesundheitstradition und 170 Jahre Sächsisches Staatsbad begangen werden. Anschließend werden - ebenfalls im Beisein von Sachsens Gesundheitsministerin Barbara Klepsch (CDU) - die 18. Chursächsischen Festspiele im König-Albert- Theater Bad Elster mit einem Festkonzert eröffnet. Anlässlich seines 200. Geburtstages ehrt dieses Konzert den königlich-sächsischen Musikdirektor Christoph Wolfgang Hilf mit dessen eigenen Werken. Zu den Mitwirkenden gehört mit Andreas Hilf ein Ur-Urgroßneffe des Musikdirektors. Er ist Solobratschist am Landestheater Coburg. (gt)

Mehr zum Bäderjubiläum in Bad Elster lesen Sie heute auf Seite 3.

0Kommentare Kommentar schreiben