Landrat bleibt bei Müllgebühr eisern

Warum ist die Abfallgrundgebühr im Vogtland für Ein-Personen-Haushalte gleich hoch wie für Mehr-Personen-Haushalte? Das Landratsamt hat sich jetzt nochmals zu dieser Frage erklärt.

Oelsnitz/Klingenthal.

Edith Modsching aus Plauen nutzte die erste Einwohnerfragestunde des neu gewählten Kreistages im November, um eine Frage los zu werden, die nicht nur ihr auf den Nägeln brennt: "Warum bezahle ich als Alleinstehende dieselbe Grundgebühr für Müll wie eine vier- oder sechsköpfige Familie?" Als die "Freie Presse" darüber berichtete, teilten mehrere Leser mit, dass die Auskunft darauf sie auch interessieren würde. Letzten Zahlen zufolge sind rund 37 Prozent der Haushalte im Vogtland Ein-Personen-Haushalte.

Die Regel geht auf einen Kreistagsbeschluss in der vorangegangenen Wahlperiode zurück. Mit einer Mehrheit der Stimmen aus CDU, SPD, FDP und Freier Wähler war festgelegt worden, dass die neuen Abfallgebühren nicht mehr nach Personen, sondern nach dem Maßstab von "Nutzungseinheiten" kalkuliert werden sollen. Ausgangspunkt dafür war laut Landratsamt "die Überlegung bzw. Tatsache, dass jede Nutzungseinheit den gleichen Zugang zum Abfallsystem hat, unabhängig von der Personenzahl und der Stärke der Inanspruchnahme abfallwirtschaftlicher Leistungen".

Die Gebühren gliedern sich in eine Fest- und eine Leistungsgebühr. In der Festgebühr seien im Wesentlichen Vorhaltekosten für die Abfallentsorgung enthalten. Die steigende Zahl an Abfällen und Abfallverursachern wirke sich nun eher auf die Leistungs- bzw. Leerungsgebühren - zum Beispiel für Restabfall und Biotonne - aus. Das soll auch zum Vermeiden von Müll animieren. Landrat Rolf Keil (CDU) in seiner Antwort: "Bei Versorgungsmedien wie Wasser und Abwasser, Strom und Gas sind vergleichbare Entgeltstrukturen seit Jahren zu finden."

Die nächste Sitzung des Kreistages mit Einwohnerfragestunde findet am kommenden Donnerstag statt. Beginn ist 16 Uhr im Landratsamt, Postplatz 5.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.