Leserkritik - Amt: Baumschnitt in privater Regie

Posseck.

Die Baumschnittarbeiten nahe der Staatsstraße 307 beim Abzweig Gassenreuth/Posseck wurden nicht durch den Landkreis veranlasst, sondern laufen in privater Regie der jeweiligen Waldeigentümer. Es handelt sich nicht um Straßenbäume. Mit dieser Information reagierte Dietmar Rentzsch, Amtsleiter Straßenunterhalt und Instandsetzung, auf Kritik eines "Freie Presse"-Lesers. Dieser hatte beklagt, dass in der derzeitigen Dürre die Bäume unsachgemäß beschnitten werden, sodass er befürchtet, dass die Bäume zugrunde gehen. Nach einem Hinweis wurde das betreffende Areal durch die Straßenaufsicht der Meisterei Adorf kontrolliert. (hagr/tb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...