Lotterie bezahlt Ferien im Waldpark

60 Kinder aus sozial schwachen Familien erleben das Vogtland

Grünheide.

Die Seele baumeln lassen, Sportmöglichkeiten wie den Kletterwald testen und das Vogtland erkunden - das können 60 sächsische Kinder, die sich in der zweiten Julihälfte im Waldpark Grünheide erholen. Ermöglicht hat diesen Aufenthalt die Deutsche Fernsehlotterie. Sie setzt sich dafür ein, Kindern aus sozialschwachen Familien im Sommer eine Reise zu ermöglichen. Bundesweit schickt sie etwa 1000 Kinder in 16 Camps in die Ferien. Die Lotterie übernimmt dabei alle anfallenden Reisekosten. Pro Kind sind das 300 bis 500 Euro.

Wer die Reise nach Grünheide antreten durfte, das haben die Mitglieder der Orts- und Kreisverbände des Deutscher Kinderschutzbundes, Landesverband Sachsen, festgelegt, so Olaf Boye. "Durch die Arbeit in den Treffs und offenen Angeboten wissen sie am besten, bei welchen Kindern sich die Eltern Urlaub nicht leisten können", erklärt der Geschäftsführer des Landesverbandes. Die jungen Waldpark-Urlauber stammen alle aus Sachsen. Nach 2017 findet die Aktion zum zweiten Mal in Grünheide statt. "Wir waren mit der Arbeit des Waldpark-Teams im Vorjahr sehr zufrieden", nennt Boye einen Grund für die Rückkehr. Außerdem erinnert er sich an eine Postkarte, die er vergangenen Sommer von begeisterten Teilnehmern eines Ausflugs an die Klingenthaler Schanze erhalten hat.

In Grünheide erholen sich zwei 30-köpfige Gruppen jeweils eine Woche. Drei Betreuer sind rund um die Uhr im Einsatz. "Die Kinder können sich hier richtig erholen, Neues kennenlernen und ihre Kraftreserven wecken", sagt Sylvia Ott, Vorstand im Waldpark Grünheide. Dafür wurde ein Programm vorbereitet. Dazu gehören Sportmöglichkeiten, Kreativangebote und das Erleben der Natur mit allen Sinnen. Für besondere Stimmung sorgen Aktionen wie Lagerfeuer oder eine Disko.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...