Mann schläft auf Straße Rausch aus

Plauen.

Statt zu Hause im Bett hatte sich in der Nacht zum Montag ein junger Mann in Plauen auf der Straße zur Ruhe gebettet, um seinen Rausch auszuschlafen. Bürger fanden ihn gegen 4 Uhr im Einmündungsbereich Gneisenau-/Yorckstraße. Sie riefen die Polizei. Da der 18-Jährige ansprechbar war und es ihm augenscheinlich nicht schlecht ging, fuhren ihn die Beamten zu seiner Wohnanschrift. Dort wurden im Hinterhof des Gartengrundstückes drei Cannabispflanzen festgestellt und daraufhin beschlagnahmt. Außerdem wurde eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...