Marc Cantauw ist Hotelmanager 2018

Die hohe Ehrung geht erstmals nach Sachsen - an den Direktor des König-Albert-Hotels in Bad Elster.

Bad Elster.

Seit 2003 wird vom Trebing-Lecost Verlag im Hotel Guide die Auszeichnung als "Hotelmanager des Jahres" vergeben. In der aktuellen Ausgabe wird dabei der 47-jährige Marc Cantauw als herausragende Persönlichkeit der deutschen Hotellerie gewürdigt. Zum Festakt am Samstag im Hotel König Albert - zu dem auch Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) gekommen war- würdigte Verleger Olaf Trebing-Lecost in seiner Laudatio den hohen Qualitätsanspruch sowie eine überdurchschnittliche Sozialkompetenz von Marc Cantauw. Mit ausgefeilten Konzepten habe er es geschafft, das vor zweieinhalb Jahren eröffnete Hotel im Staatsbad stetig an Renommee hinzugewinnen zu lassen. "Das ist eine großartige Auszeichnung und gute Werbung für Bad Elster. Das ist ja wunderbar!", zitierte Trebing-Lecost die Worte von Cantauw, als dieser von der Auszeichnung erfahren hat.

"Marc Cantauw hat ein besonders ausgeprägtes Feingefühl was seinen Führungsstil betrifft, der zudem einen sehr positiven Einfluss auf seine Personalpolitik und damit auch auf die Mitarbeiterzufriedenheit hat", hob der Verleger hervor. "Sein Leitmotiv ist: Nicht reden sondern machen" fügte er an. Er schaffe es nicht nur etwas Neues zu machen, dabei außerdem Menschen zu begeistern und sie dazu motivieren, Konzepte und Standards so umzusetzen, dass sie verlässlich ihre Wirkung entfalten.

Meisterhaft habe er es verstanden ein Hotel, welches in die vorhandenen Infrastrukturen eines traditionsreichen Staatsbades einzubinden war, zu etablieren und dabei ein ganz eigenes Profil zu entwickeln. So konnte inzwischen eine 70-prozentige Belegung des König-Albert- Hotels erreicht und damit Platz 19 unter insgesamt 3500 Hotels im größten deutschsprachigen Hotelbewertungsportal Holiday-Check erreicht werden.


Stimmen zur Ehrung

Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU): Dieses Haus hat einen unglaublichen Charme. Es stimmt, dass dafür vor allem das Miteinander aller Mitarbeiter entscheidend ist. Das ist keine Einzelleistung, dahinter steckt ein ganzes Team. Wir wollen das Vogtland stärken und vor allem den Tourismus. Schön, dass wir dazu Partner aus Österreich haben.

Landrat Rolf Keil (CDU): Diese Auszeichnung ist ein Beweis, das auch wir im Vogtland Weltniveau bieten können. Wir haben lange auf das Hotel gewartet und nun werden Aus- lastungszahlen erreicht, die hervor- ragend sind.

Bürgermeister Olaf Schlott (Unabhängige Bürgerschaft): Vor zwei Jahren wurden hier die Türen geöffnet, nachdem 25 Jahre vergangen waren, um so ein Hotel zu installieren. Insgesamt haben alle Beherberger davon profitiert. (stadl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...