Markneukirchener Gymnasiasten schweben über die Bühne

Schülerinnen und Schüler vom musischen Profil des Gymnasiums Markneukirchen nehmen am Wochenende das König-Albert-Theater Bad Elster in Beschlag. Gleich drei Mal führen sie dort das Tanztheater "Ooh Fortuna" in der Regie von Christine Schramm auf. Für das Bühnenbild zeichnet Richard Straube verantwortlich. In den vergangenen Wochen fanden die Proben in der Aula des Gymnasiums statt. Im Mittelpunkt des Stückes steht das Glück. In einem Miteinander und Nacheinander von Geschichten und szenischen Bildern begibt sich das Ensemble - drei Viertel der Mitglieder geben bei "Ooh Fortuna" ihr Tanzdebüt - einerseits auf eine Suche nach Glück. Andererseits wird individuelles Streben nach Glück in einen gesellschaftlichen Kontext gestellt. Für die Aufführungen am Freitag und Samstag, jeweils 19.30 Uhr, sowie am Sonntag, 15 Uhr, gibt es noch Karten für 10, 12 und 14 Euro in der Touristinformation Bad Elster, Telefon 037437 53900. (eso)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...