Maskenpflicht gilt in Mini-Fußgängerzone

Oelsnitz.

Auch in der kürzesten Fußgängerzone des Vogtlandes - dem reichlich 100 Meter langen Fußweg-Abschnitt vor dem Oelsnitzer Rathaus - gilt die Maskenpflicht. Darüber informiert der Oelsnitzer Hauptamtsleiter Hannes Schulz auf Anfrage. "Nach dem Wortlaut der Vorschrift ist die Größe oder Länge der Fußgängerzonen unerheblich", erklärt er. Laut Coronaschutzverordnung im Freistaat sei das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung beim Aufenthalt in Fußgängerzonen von 6 Uhr bis 24 Uhr verpflichtend, Kinder unter 6 Jahren sind ausgenommen. Schulz: "Der Vollzug der landesrechtlichen Vorschriften obliegt den Landratsämtern." (tb)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.