Mittelalter-Mücken

Alle meckern derzeit über die lästigen nächtlichen Besucher, die einem um den Kopf herumschwirren bevor sie sich am Blut ihres Opfers laben. Auch mein Guter ist über und über mit Mückenstichen versehen. Ich habe komischerweise nicht einen einzigen. Eine Mücke habe ich in dieser Saison noch nicht einmal zu Gesicht bekommen. An der Blutgruppe kann es nicht liegen: Mein Guter und ich haben exakt die gleiche. Vielleicht stehen Mücken einfach nicht auf Frauen im frühen Mittelalter? Das wäre ja mal endlich ein positiver Effekt, dem man dem Älterwerden abgewinnen könnte. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...