Mörsergranate in Weißer Elster entdeckt

Adorf/Vogtl. Eine Mörsergranate ist am Donnerstagmorgen in Adorf in der Weißen Elster in der Nähe der Elsterbrücke gefunden worden. Ein Bürger hatte den Fund bei der Polizei gemeldet. Ein Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes war zur Bergung vor Ort. Die Waffe wurde aufgrund des Niedrigwassers freigelegt, sagte Specher Oliver Wurdak am Freitag. Im Bereich der Polizeidirektion Zwickau sie dies der erste derartige Fall. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...