Müssen Schulen und Kitas bald schließen?

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oelsnitz/Klingenthal.

Müssen Schulen und Kindertagesstätten im Vogtland ab 8. März wieder schließen? Diese Frage treibt viele Eltern im Vogtlandkreis um. "Aus jetziger Sicht wäre es so", räumt Landrat Rolf Keil (CDU) ein. Sachsens aktuelle Corona-Schutzverordnung schreibt das ab dem Zeitpunkt, wenn Landkreise an fünf Tagen in Folge die Wocheninzidenz von 100 überschreiten. Keil fügt aber auch hinzu: "Wir fangen am 1. März an zu zählen." Dann bestehe bis Freitag, 5. März, Klarheit. Und man müsse abwarten, was das Land in seiner neuen Verordnung festlegt. Die bisher gültige tritt am 7. März außer Kraft. Der Inzidenzwert im Vogtland lag am Mittwoch wenig verändert bei 170,8 Infektionen je 100.000 Einwohner binnen einer Woche. Das Landratsamt meldete 158 neue Infektionen und drei weitere Todesfälle. Nur Limbach und Triebel sind ohne angeordnete Quarantänefälle. (us)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.