Nächstenliebe öffnet Büro in Klingenthal

Klingenthal.

Der Ambulante Hospiz- und Beratungsdienst Nächstenliebe hat am Dienstag ein Büro in Klingenthal eröffnet. Im Gebäude an der Auerbacher Straße 78 (ehemals Arztpraxis Dr. Raabe) werden ab jetzt regelmäßig Informationsgespräche, Beratungen und Trauercafé angeboten. Geöffnet ist dienstags 9 bis 12 Uhr und donnerstags 15 bis 18 Uhr. Der Verein begleitet schwerkranke Menschen und steht ihren Angehörigen hilfreich zur Seite. Koordinatorin des Vereins ist Petra Zehe. 59 ehrenamtliche Hospizhelfer sind hauptsächlich im Raum Klingenthal und Auerbach im Einsatz. Derzeit werden nach Information von Petra Zehe 82 Patienten, davon fünf Kinder, und 37 Trauernde, davon vier Kinder, betreut. Es gibt eine 24-Stunden-Rufbereitschaft unter 0163-6149065. Alle Angebote sind kostenfrei und unabhängig von Religion. (gsi)

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...