Neue Schilder lassen auf sich warten

Klingenthal.

Seit dem 8. August trägt Klingenthal den Titel einer Großen Kreisstadt. Optisch sichtbar ist das bislang noch nicht, die Ortseingangsschilder sind noch immer die alten. Zuständig für die neuen Schilder ist das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv), dort sei man scheinbar bei der Herstellung im Verzug. Das sagte Oberbürgermeister Thomas Hennig (CDU) im Ortschaftsrat Zwota auf Anfrage von Ortschaftsratsmitglied Mario Schuster (CDU). Ursprünglich sollten die Ortseingangsschilder mit der Aufschrift "Große Kreisstadt Klingenthal" Ende Oktober aufgestellt werden. (tm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...